Rennradtouren Trentino
Kommentare 5

Passo San Rocco – Passo d’Ampola

Rennradführer Trentino Süd / Serpentinen

4 Seenrunde: Gardasee, Lago di Valvestino, Lago d’Idro und Lago di Ledro.

Tour 14 im Rennradführer Trentino Süd.

Strecke Passo San Rocco – Passo d’Ampola:
Riva del Garda – Limone sul Garda – Bazzanega – Tremosine – Prabione – Gardola – Gargnano – Navazzo – Lagi di Valvestino – Capovalle – Passo San Rocco – Lago D’Idro – Crone – Pieve Vecchia – Anfo – Ponte Caffaro – Storo – Passo Ampola – Pieve di Ledro – Lago di Ledro – Molina di Ledro – Riva del Garda.

Fakten Rennradtour Passo San Rocco – Passo d’Ampola:

  • ca. 128 Kilometer
  • ca. 2670 Höhenmeter
  • ca. 10 Stunden reine Fahrzeit

Variante – (Tunnelfrei): Mit der Fähre bis nach Gargnano 05 und Start erst hier (minus ca. 41 Km / 960 Hm).
Variante + (Schotterfrei): Bei Kilometer 94 09 geradeaus weiter Richtung Tione und über den Passo Duron und Passo Ballino zurück nach Riva 16 (plus ca. 28 Km / 680 Hm).

Impressionen Rennradtour am Gardassee:

-> Download GPS Track Passo San Rocco – Passo d’Ampola

5 Kommentare

  1. Pingback: Buchtipp "Rennradführer Trentino Süd" | Der Südtiroler Rennrad Blog

  2. Pingback: Radsport Mekka Gardasee | Der Südtiroler Rennrad Blog

  3. Tmuehlmann sagt

    Hallo, kann man die Ponalestraße ohne Probleme mit dem Rennrad fahren?

  4. Hoi Thomas, problemlos ist relativ 😉
    Der Weg ist aus gut fahrbarem Schotter, teilweise etwas sandig. Leider ist der Tunnel verboten.

    Viel Spaß, Gigi

  5. Pingback: Adamello-Presanella-Runde / GPS | Der Südtiroler Rennrad Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.