Rennradtouren Trentino
Kommentare 1

Bozen – Passo San Lugano – Passo Manghen – Caldonazo – Bozen

Am Passo Manghen

Zwei Pässetour mit dem Rennrad durch die Dolomiten: über den Passo San Lugano und den Passo Manghen zum Caldonazzosee und zurück.

Mammutrennradtour durch die Dolomiten: morgens um 7.30 uhr treffen wir uns am Radweg an der Talfer in Bozen und starten zu fünft Richtung Trient. In Auer geht es dann Richtung Osten und über Montan führt der Weg aufwärts zum Passo San Lugano (1085m).

Von dort geht die Straße nach Molina (928m) im Fleimstal (Valle di Fiemme), wo auch der Abzweig zum Manghenpass ist. Hier führt die Nordanfahrt über 16 schöne Kilometer mit maximal 16% Steigung und 13 Kehren zum berühmten Passo Manghen auf 2042m.

Der Manghenpass ist berühmt für sein schlechtes Wetter und auch diesmal ist es oben bewölkt und frisch.
Also nichts wie runter die 24 km Südabfahrt ins Val Sugana über Albergo und Pontarso nach Borgo Valsugana.

In Borgo wählen wir trotz einiger Schlenker den Fahrradweg nach Trient (Trento) bis zum Caldonazzosee (Lago di Caldonazzo), wo um 12.30 Uhr Halbweg ist und wir eine Spaghettipause machen.

Nach der Rast fahren wir auf der Straße Richtung Trient weiter bis rechts der Abzweig zur SP71 Richtung Cavalese kommt. Die vorletzte Steigung führt bei sehr warmen Temperaturen hinauf auf das unbekannte Altipiano di Pinè.

Hier geht es dann in leichtem auf und ab vorbei an mehreren Seen 40 km bis Molina. Den letzten Anstieg zum San Lugano Pass nehmen wir im Sturm und trinken oben eine letzte Tuning Cola, bevor es wieder über Auer zurück nach Bozen geht.

Anmerkungen & Tipps:
Rennradtour der Extraklasse, wo alles passte: flottes ausgewogenes Team und gutes Wetter.
Für mich ist der Passo Manghen einer der schönsten Pässe überhaupt: kleine Straßen, wenig Verkehr, schattiger Wald und Dolomitenlandschaft.

Fakten:

  • ca. 200 km
  • ca. 3000 Höhenmeter
  • ca. 9 Stunden reine Fahrzeit
  • mit auf Rennradtour im Trentino: Hans, Gerry & Andr

Rennradstrecke Bozen – Passo San Lugano – Passo Manghen Caldonazo – Bozen:

-> Download GPS Track Passo San Lugano / Passo Manghen

1 Kommentare

  1. Pingback: Luganopass / GPS | rennradler.it

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.