Rennradtouren rund um Bozen
Kommentare 3

Quäl dich: Rennradtour Alte Jenesier Straße

820 Höhenmeter auf 6 Kilometern nach Jenesien

Mit dem Rennrad auf einer der steilsten Straßen in Südtirol von Bozen nach Jenesien.

Eine brutale Kraftausdauer Einheit für alle, die sich mal so richtig quälen wollen…

Mit dem neuen Rennrad, wenig Zeit und mit einer Übersetzung von 34 vorne und 27 hinten soll heute endlich mal der alte steile Weg hinauf nach Jenesien gefahren werden. Mit dem Mountainbike bin ich diese Strecke schon öfter als Alternative zur Straße gefahren. Da gibt es allerdings eine Übersetzung von 22 zu 32!!!

Von Bozen geht es Richtung Sarntal und dann links ab nach Jenesien. Nach ein paar Metern zweigt rechts der Ravensteiner Weg und gleich darauf links der Jenesier Weg ab.
Ab hier ist Schluß mit lustig und es geht gleich richtig zur Sache. Die enge Straße will gleich zu Anfang klar machen, wer Herr im Haus ist. Ab hier darf man einfach nicht mehr nachdenken…
Die Steigung steigt auf ca. 30% an. So genau kann ich das nicht nachmessen, weil man sich hier nur mit einer ausgefeilten Kurventechnik (wedeln wie beim Skifahren) hochretten kann.

Nach der ersten Rechtskurve wird der Weg ein wenig breiter, die Steilheit bleibt aber im großen und ganzen. Es gibt immer nur kurze Stücke, wo sich die Straße fast unmerklich nach hinten legt. Bloß nicht anhalten, denn ein Anfahren mit Klickpedalen kann man hier vergessen. Nach einer endlos scheinenden Zeit fährt man durch den kleinen Ort St. Georgen. Bald darauf trifft man auf die Hauptstraße nach Jenesien (Kilometer 2,45), der wir nach rechts folgen. Nach 400 Metern zweigt der alte Jenesier Weg wieder links ab und somit geht es auch gleich wieder steil mit Werten um die 25% Steigung weiter. Über einige Rampen führt die Strecke durch schattigen Wald fast in Luftlinien aufwärts, bis sie wieder auf den normalen Weg nach Jenesien stösst.

Da der direkte Weg geradeaus nicht durchgängig asphaliert ist, fahren wir zum Verschnaufen ein kurzes Stück abwärts und biegen nach 400 Metern links ab zum großen Finale. Über die 18% Steigung kann man dann fast lächeln 🙂
Auf nicht einmal 6 Kilometern hat man im Ziel in Jenesien 820 Höhenmeter geschafft.

Am Rückweg flitzen wir in nicht einmal 10 Minuten auf der Hauptstraße zurück nach Bozen.

Noch steilere Variante: über Schloss Rafenstein nach Jenesien.

Tipp: Die normale Variante mit dem Rennrad nach Jenesien.

Fakten Jenesienrunde mit dem Rennrad:

  • ca. 15 Kilometer
  • ca. 820 Höhenmeter
  • ca. 1 Stunde reine Fahrzeit

Rennradstrecke Bozen – Alte Jenesier Straße:

-> Download GPS Track Alte Jenesier Straße

 

3 Kommentare

  1. Pingback: Rennradtour Burg Rafenstein / GPS | Der Südtiroler Rennrad Blog

  2. Pingback: Túraútvonalak Bolzano körül – Jenesien 1089m | Pedalando sulle salite HUN

  3. Pingback: Kraftausdauertraining Bozen - Rafensteiner Strasse nach Sankt Jakob im Sand / GPS | rennradler.it

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.