Rennradtouren Pustertal
Schreibe einen Kommentar

Pfunderertal

Ende der asphaltierten Strasse im Pfunderertal / Südtirol

Rennradrunde vom Pfustertal durch das Pfunderertal / Südtirol.

Stichstrasse bis zum Ende des Asphalts…

Start der Rennradtour ist wieder Niedervintl (755m) im Pustertal / Südtirol. Wir starten auf der Sp153 Richtung Norden ins Tal hinein. Mit Steigungen zwischen 5 und 8% zieht sich die Strasse an Weitental vorbei ca. 9,5 Kilometer bis nach Pfunders (1100m).

Hier beginnt der anstrengende Teil der Rennradrunde. Die Steigung steigt bis auf 16% und über viele Kehren geht es noch ca. 5,5 Kilometer weiter aufwärts bis zum Ende der asphaltierten Straße im Talschluß auf ungefähr 1590m. Dort heißt es dann umkehren und zurück rollen lassen…

Da noch Zeit ist, versuchen wir, nach Weitental einen Übergang über Margen nach Terenten an der Pustertaler Sonnenstrasse zu finden, die man bei der Rennradtour zur Kienerscharte gut sieht. Auf der als Wanderweg Nummer 13 beschilderten Honigbergstrasse geht es steil bergauf, bis an einem Hof nur noch eine Schotterstrasse weiterführt. Schade…
Also wieder zurück zur Hauptstrasse und die letzten Meter hinab zum Ausgangspunkt in Niedervintl.

Blick nach Süden durch Pfunderertal

Blick zurück ins Pfunderertal

Fakten Rennradrunde Pfunderertal / Südtirol:

  • ca. 35 Kilometer
  • ca. 1100 Höhenmeter
  • ca. 2,5 Stunden reine Fahrzeit

Rennradstrecke Niedervintl – Pfunderer Tal – Niedervintl:

-> Download GPS Track Pfunderer Tal

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.