Rennradtouren Dolomiten
Kommentare 1

Granfondo Val Gardena 2013

4 Dolomitenpässe beim Gröden Radmarathon.

Interessantes Rennkonzept: Beschleunigen und Entschleunigen…

Start beim Gröden Radmarathon in St. Ulrich

Start Granfondo Val Gardena

Start des Granfondo Val Gardena ist um 09.15 Uhr in St.Ulrich. Von einer Polizeieskorte begleitet fährt das Feld zusammen bis Wolkenstein. von dort geht es recht gemütlich mit Edith weiter bis zum Sellajoch (2244m) zur ersten Verpflegungsstelle.

Nach kurzer Rast folgt die Abfahrt nach Bivio Canazei zum Abzweig zum Pordoipass.

Hier beginnt das erste Bergzeitrennen zum Passo Pordoi (2239m). Distanz ca. 5,5 Kilometer, Höhenunterschied ca. 415 Höhenmeter.

Edith bei der Bergankunft am Passo Pordoi / Radmarathon Gröden


Nach der zweiten Verpflegungsstelle beginnt die lange Abfahrt nach Arabba und weiter durch das Val Pettorina bis nach Rocca Piétore.

Die gefürchteten 13 Kilometer und knapp 1000 Höhenmeter hinauf zum Fedaiapass bilden das zweite Bergrennen. Auch diesmal haben es die langen steilen Geraden hinter Malga Ciapela wieder in sich. Noch dazu beginnt es heute zu regnen…
Aber an der dritten Verpflegungstelle am Passo di Fedaia (2057m) ist die Zeitmessung dann beendet und man kann sich kurz aufwärmen.

Höhenprofil Granfondo Val Gardena

Höhenprofil Gröden Radmarathon


Hinunter führt die Strecke an der wolkenverhangenen Marmolada vorbei im strömenden Regen bis nach Canazei. Ohne Stop und mit Jacke geht es in den finalen Anstieg. Es folgen ca. 10 Kilometer mit knapp 800 Höhenmetern bis zum Passo di Sella.

Gottseidank hat der Regen inzwischen wieder aufgehört. Trotzdem kann man die Abfahrt so nass ins Val Gardena heute sicher nicht geniessen.

Video Granfondo Valgardena:

Fazit: Bis auf das Wetter ein schöner Granfondo. Es wäre logischer, wenn auch der erste Anstieg bis zum Sellajoch gewertet wird. Hoffentlich fahren nächstes Jahr ein paar mehr Radfahrer mit…
Danke an Bettina und Eugen von Bike and More, die noch viele andere Bike-Events betreuen.

Strecke Granfondo Val Gardena:

Fakten Radmarathon Gröden:

  • ca. 111,5 Kilometer
  • ca. 3318 Höhenmeter
  • ca. 6 Stunden reine Fahrzeit

-> Download GPS Track Granfondo Val Gardena

1 Kommentare

  1. Pingback: Gröden Radmarathon 2013 | Der Südtiroler Rennrad Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.