Rennradtouren Dolomiten
Schreibe einen Kommentar

Dolomitenrunde

Dolomitenrunde / Fassatal

Nigerpass – Karerpass – Sellajoch – Panidersattel

P

anoramatour mit dem Rennrad durch die Dolomiten…
Am Freiheitsplatz in Bozen geht es los in Richtung Süden am Etschtal Radweg. Bei der EURAC links abbiegen und dann auf dem Eisacktal Radweg bis Blumau -> Km 9,7. (Variante ist die steile alte Strasse über Breien zum Nigerpass) Hier im kurzen Tunnel den Abzweig links Richtung Kastelruth nehmen und die erste Steigung beginnt. Beim der ersten Kreuzung -> Km 11,7 rechts abbiegen in Richtung Tiers.


Mit angenehmer Steigung und tollen Ausblicken auf den Schlern zieht die Passstrasse aufwärts nach Tiers. Nach einer kurzen Abfahrt zieht es steil an nach Sankt Zyprian. es geht weiter am Rosengarten vorbei zum Nigerpass (1690m) -> Km 37,7. Hier ist erstmal verschnaufen angesagt. Bis zum Karerpass (1752m) -> Km 42. (Hier könnte man auch wieder durch das Eggental zurück nach Bozen)

Hinunter geht es ins Fassatal nach Vigo di Fassa. Am besten im Dorf links durch das Zentrum fahren, damit man am Brunnen frisches Wasser tanken kann. Bei der Hauptstrasse links auf die Ss48 abbiegen -> Km 51,6 und leicht ansteigend geht es mit Roberto bis nach Canazei -> Km 63,1. Hier startet der wunderschöne Anstieg zum Passo Sella. Über schöne Serpentinen geht es bis zum Abzweig zum Pordoijoch -> Km 68, das im Augenblick aus Sicherheitsgründen gesperrt ist (Variante Sellaronda). Hier links abbiegen und mit schönem Ausblick auf den Sellastock und die Langkofelgruppe bis zum Sellajoch (2244m) -> Km 73,6. Der Höhepunkt der Dolomitenrunde ist erreicht.

-> Download GPS Track Dolomitenrunde

Durch die letzten Schneemengen saust man herunter ins Grödnertal. Durch Wolkenstein, S. Christina und S. Ulrich geht es bis zum Abzweig nach Kastelruth -> 92,5 (Variante über Waidbruck oder über die Seiseralm). Mit dem Panidersattel (1437m) -> Km 96,9 ist der letzte Pass des Tages geschafft. Bei der Fahrt durch Kastelruth, Seis am Schlern und Völs zeigen sich die Dolomiten nochmal von ihrer schönsten Seite.
Jetzt ist fast nur noch runterrollen angesagt und in Blumau landet man wieder im Eisacktal -> Km 120,4. Jetzt nur noch das kleine Stück entspannt zurück nach Bozen -> Km 130.

Impressionen Dolomitenrennradrunde:


Fazit:
Wirklich eine der schönsten Rennradtouren durch die Dolomiten!

Fakten Rennradtour Dolomitenrunde:

  • ca. 3000 Kilometer
  • ca. 130 Höhenmeter
  • ca. 6 Stunden reine Fahrzeit

Strecke Nigerpass – Karerpass – Sellajoch – Panidersattel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.