Rennradtouren Alpen
Schreibe einen Kommentar

Alpencross Bozen – Baiersbrunn

Alpencross 2011

In einem Tag mit dem Rennrad von Südtirol über die Alpen nach Bayern zum Oktoberfest.

Transalp über den Brennerpass, Buchener Sattel und Kesselberg…

Zu acht starten wir diesmal unser Projekt Alpencross nach München und treffen uns am 6 Uhr morgens bei milden Temperaturen in Bozen. Noch im dunklen starten wir auf dem Eisacktalradweg gemütlich über Blumau und Klausen nach Brixen, zu unserem ersten Stop. Auf der Straße geht es weiter nach Sterzing und zur Auffahrt zum Brennerpass (1374m). Hinunter über Matrei nach Innsbruck kann man es dann schön laufen lassen.

Alpencross über den Brennerpass

Munter um 6 in Bozen


Wieder auf dem Radweg fahren wir an Zirl vorbei bis nach Telfs. Hier beginnt der Anstieg zum Buchener Sattel (1256m). Diese Variante ist aufjedenfall viel schöner und angenehmer als die Fahrt über den Seefelder Sattel (siehe Transalp Bozen – München 2009). Durch saftig grüne Wiesen führt die Strecke an Leutasch vorbei bis hinunter nach Mittenwald, wo wir eine Mittagspause einlegen.

Frisch gestärkt geht der Transalp dann weiter über Krün am Walchensee vorbei zum Kesselberg (894m). Die Abfahrt nach Kochel am See können wir heute fast ohne Verkehr richtig geniessen…
Das letzte flache Stück über Penzberg, Eurasburg nach Wolfratshausen vergeht wie im Flug. Showdown ist dann an der letzten Bergwertung, wenn die Isar überquert wurde. Die Steigung ist zwar nur kurz, aber doch recht knackig nach dem langen Tag.

Um 18.00 Uhr sind wir dann in Baiersbrunn gelandet, wo im örtlichen Wirtshaus Endstation ist.

Resümée: Perfekte Bedingungen mit sonnigem Wetter und schöner Strecke.

Fakten Rennradtour Alpencross Bozen – Baiersbrunn:

  • ca. 270 Kilometer
  • ca. 2500 Höhenmeter
  • ca. 10 Stunden reine Fahrzeit

Rennradstrecke Brennerpass – Buchener Sattel – Kesselberg:

-> Download GPS Track Bozen – Baiersbrunn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.