Timmelsjoch / Passo Rombo

Das Timmelsjoch (2509m) verbindet das Ötztal (Tirol / Österreich) im Norden mit  dem Passeiertal (Südtirol / Italien) im Süden.

Timmelsjoch / Passo Rombo

Timmelsjoch / Passo Rombo (2509m)

Der „Scharfrichter“ wird das Timmelsjoch auch genannt, weil es der letzte und auch höchste Pass beim Ötztaler Radmarathon ist. Von Süden startet die Passauffahrt in St. Leonhard in Passeier und ist ca. 30 Kilometer lang. Über 1800 Höhenmeter sind bei dieser Hochalpinen Passauffahrt zu bewältigen. ACHTUNG: Unbeleuchtete Tunnels!
Im Norden ist der Talort Sölden im Ötztal. Dort geht es aufwärts bis zu einer Mautstelle. Ab dort folgen noch 12 Kehren bis zur Passhöhe am Timmelsjoch. Insgesamt sind es ca. 22 Kilometer und 1300 Höhenmeter.

 

Rennradrunde: Start in St. Leonhard in Passeier über das Timmelsjoch, den Kühtaisattel, Brennerpass und den Jaufenpass zurück ins Passeiertal.

 

Rennradpässe in der Nähe: Jaufenpass, Penserjoch, Brennerpass, Gampenpass, Kühtaisattel.

 

Das Timmelsjoch auf GoogleMaps:

 

-> Rennradtour Timmelsjoch von Südtirol

-> Timmelsjoch bei Wikipedia

-> Timmelsjoch bei quäldich

1 Kommentare

  1. Pingback: Bozen – Timmelsjoch – Mittenwald | Rennradtouren in Südtirol und Umgebung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.